Absage. Und jetzt?!

Du kommst nach der Schule nach Hause und hast eine Antwort von dem Unternehmen, zu dem du deine Bewerbung geschickt hast? Dann stellst du fest es ist eine Absage – na toll... und jetzt?

Nimm eine Absage nicht persönlich. Oft gibt es auf eine einzige Stelle viele Bewerber. In diesem Fall sind es dann Kleinigkeiten die entscheiden, wer die Ausbildungsstelle bekommt oder nicht.

Nachdem du eine Absage bekommen hast, kannst du auf jeden Fall nach den Gründen dafür fragen. Scheu dich nicht, ruf ruhig im Unternehmen an und frage nach, warum du die Absage erhalten hast. Aus eventuellen Fehlern kannst du lernen. Vielleicht gab es etwas in deinem Anschreiben, was nicht gepasst hat, oder etwas war in deinem Lebenslauf nicht so gelungen wie in dem eines Anderen.

Egal, welche Antwort du bekommst, die Information wird dir bestimmt helfen, bei der nächsten Bewerbung etwas besser zu machen!

Also los! Weiter bewerben!
Du wirst den richtigen Platz finden!

 
 

Absage. Und jetzt?!

Du kommst nach der Schule nach Hause und hast eine Antwort von dem Unternehmen zu dem du deine Bewerbung geschickt hast? Dann stellst du fest es ist eine Absage – na toll... und jetzt?

Nimm eine Absage nicht persönlich. Oft gibt es auf eine einzige Stelle viele Bewerber. In diesem Fall sind es dann Kleinigkeiten die Entscheiden wer die Ausbildungsstelle bekommt oder nicht.

Nachdem du eine Absage bekommen hast, kannst du auf jeden Fall nach den Gründen dafür fragen. Scheu dich nicht, ruf ruhig im Unternehmen an und frage nach, warum du die Absage erhalten hast. Aus eventuellen Fehlern kannst du lernen. Vielleicht gab es etwas in deinem Anschreiben, was nicht gepasst hat, oder etwas war in deinem Lebenslauf nicht so gelungen wie in dem eines Anderen.

Egal, welche Antwort du bekommst, die Information wird dir bestimmt helfen, bei der nächsten Bewerbung etwas besser zu machen!

Also los! Weiter bewerben!
Du wirst den richtigen Platz finden!

Besuche uns bei Social Media!