Kauffrau/mann | Berufsbekleidung Leißing
11. Dezember 2017
Industriekauffrau/mann | Schemberg
30. Januar 2018
Kauffrau/mann

beim Ibbenbürener Baumarkt Kamp GmbH

Kauffrau/mann


beim Ibbenbürener Baumarkt Kamp GmbH

Kauffrau/mann


beim Ibbenbürener Baumarkt Kamp GmbH

Infos:

Dauer der Ausbildung
Kauffrau/mann im Einzelhandel 3 Jahre
Kauffrau/mann im Groß- und Außenhandel 3 Jahre

Ort der Ausbildung

Ibbenbüren,, Mettingen, Recke oder Rheine

Die Berufsschule findet zwei mal wöchentlich in Ibbenbüren oder Rheine statt.

Was macht unsere Ausbildung so besonders?
  • jede Menge Kontakt mit Kunden, Lieferanten und Herstellern ab dem ersten Tag
  • ein super nettes Team mit Kollegen die dir zu jeder Zeit bei zur Seite stehen
  • flexible Arbeitszeiten
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten - kein Tag ist wie der andere
  • du übernimmst direkt verantwortungsvolle Aufgaben.
  • interne und externe Schulungen
  • wir räumen nicht nur ein und verteilen, wir beraten unsere Kunden bei ihren Projekten
Mitarbeiter:

ca 90

Ansprechpartner:

Baufachzentren KAMP
z. H. Fr. Hahn
Gildestraße 28
49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451/939290
E-Mail: chahn@baufachzentrum-kamp.de
Internet: http://www.baufachzentrum-kamp.de/

Steckbrief

Firmenbeschreibung

Am 2. Mai 1962 legte Ewald Kamp in Mettingen mit der Gründung eines Fugunternehmens den Grundstein für die heutige Firmengruppe. 1970 folgte der Mettinger Baustoff Groß- und Einzelhandel. 1975 wurde die Baustoff-Groß- und Einzelhandlung Hartwig an die Firmengruppe angegliedert. Im Mai 1980 bezog der Ibbenbürener Baumarkt den heutigen Standort hier an der Gildestraße. 1996 wurde das Gebäude in Ibbenbüren dann auf viele tausend Quadratmeter Angebote und tiefer Spezialisierung völlig neu gestaltet. Seit einigen Jahren auch mit der neuen 2.500 qm Logistikhalle und „Drive-In“ für Baustoffkunden. 90.000 Artikel sind im ständigen Sortiment vorrätig. 1999 wurde der ehemalige Werkmarkt Kemme in Recke übernommen und nach Erweiterung als Recker Baumarkt wieder eröffnet. Im Juni 2000 ging die Traditionsfirma Carl Möller aus Rheine in die Firmengruppe Kamp über. Mit einem Neubau auf 22.000 Quadratmetern im Gewerbegebiet Kanalhafen Süd. Damit ist das Familienunternehmen Kamp in Mettingen, Ibbenbüren, Recke und Rheine vertreten. Mit ca. 100 Beschäftigten, davon 10 Azubis, ist Kamp auch einer der größeren Arbeitgeber in der Region. AUSBILDUNG schreiben wir groß! In den ganzen Jahren sind über 160 junge Menschen in den Berufen: Verkäufer/-in, Einzelhandelskaufmann/frau, Groß- und Außenhandelskaufmann/frau, Bürokaufmann/frau und Wärme-, Kälte-Schallschutzisolierer erfolgreich ausgebildet worden. Außer den traditionellen Baustoffen umfasst das Angebot sämtliche Warengruppen, die zum Bau oder zur Verschönerung eines Hauses benötigt werden. Von Bau- und Isolierstoffen, Hölzern jeglicher Art wie z.B. Parkett, Laminat, Paneelen, Fußbodenmaterialien, Bauelementen, Teppichen, Farben, Tapeten, Camping- und Freizeitbedarf, Eisenwaren, Werkzeugen, Gartengeräten, Gartenbaustoffen Gartenmöbeln, Tiernahrung sowie einer Unmenge von Klein- und Hilfsmaterialien nur unvollständig bleiben. Durch dieses gewaltige Ausmaß an Warentiefe ist man in der Lage, dem Kunden sehr sehr tief gegliederte Abteilungen zu präsentieren. Sonderwünsche, Sondermaße, Sonderfarben... Den gestiegenen Wünschen der Kunden wird durch noch stärkere Spezialisierung Rechnung getragen. Bei Kamp wird alles Mögliche zum Wohl der Kunden getan. So nah - so gut. von Fachleuten beraten lassen - direkt entscheiden - und sofort mitnehmen. Auch nach dem Kauf stehen unsere Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen Ihnen stets zur Seite. Denn genau das macht ein Familienunternehmen vor Ort aus!

Baufachzentrum Kamp

 
Besuche uns bei Social Media!